SARS-CoV-2: Stellungnahme der Geschäftsführung - Januar 2021

Die Corona-Pandemie (SARS-CoV-2) beschäftigt uns alle. Die Situation entwickelt sich leider sehr dynamisch, gerade auch wegen der neu auftretenden Mutationen. Oberste Priorität ist und bleibt für uns, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund bleiben.

Für unser Unternehmen gelten strenge Vorgaben zu Kontakten und Hygiene. Wir folgen dabei den Landesverordnungen sowie den Empfehlungen des RKI und der WHO.

Derzeit existieren keine Lieferengpässe für alle Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe. Wir sind im regelmäßigen Austausch mit unseren Lieferpartnern, um etwaige Engpässe frühestmöglich zu erkennen und für diesen Fall Lösungen zu finden.

Unser Betrieb läuft störungsfrei und uneingeschränkt weiter.

Verzögerungen in der Auftragsbearbeitung sowie bei Lieferzeiten sind aktuell nicht zu erwarten. Die Lieferperformance liegt im Durchschnitt bei > 90%.

Die Ihnen bekannten Kommunikationspartner sind weiterhin zu den Bürozeiten telefonisch oder per Email erreichbar.

Seien Sie achtsam und bleiben Sie gesund.


Lutz Bitomsky
Geschäftsführender Gesellschafter
Walter Otto Müller GmbH & Co. KG